CCM GP 450 Adventure

Hier kannst Du Dein Moped vorstellen
twin-ULI
Beiträge: 65
Registriert: So 28. Dez 2014, 19:30
Wohnort: UNNA

Re: CCM GP 450 Adventure

Beitragvon twin-ULI » Fr 23. Jan 2015, 18:31

Hallo
BMW gibt bei der GX450 die Leistung mit 30kw/41Ps an, was wurde reduziert ?
Gruß ULI........
Honda CRF250l-13

Southbound
Beiträge: 57
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 14:41

Re: Erfahrungsbericht Zulassung AJP PR4 240

Beitragvon Southbound » Mo 26. Jan 2015, 14:56

Ildefonso hat geschrieben:Hallo zusammen,

habe gestern meine AJP PR4 240 Enduro (Neufahrzeug) zugelassen. Ging für so einen Exoten relativ reibungslos mit COC + Rechnung von Crossover Cycles.
Daten waren bei der Zulassungsstelle nicht gespeichert, daher eine Auskunft beim TÜV unumgänglich. Hat die nette Dame bei der Zulassungsstelle aber per Fax erledigt, so dass ich nicht selbst zum TÜV musste. Sie sagte mir, dass die Antwort von TÜV bestimmt mind. 1 Stunde dauern würden und hat mir geraten, später nochmals vorbeizukommen und meine Unterlagen abzuholen. So habe ich es dann auch gemacht. Zeitaufwand für mich war ca. 20 min + 10 min.
Unter Schadstoffklasse wurde: 2002/51; B: ab 150 ccm eingetragen; das entspricht meines Wissens E3.


Glückwunsch zur AJP + Glück gehabt bei der Zulassung! :-)
Ich habe inzwischen die Info von der Zulassungsstelle -> wenn man das Kennzeichen einer bereits zugelassenen Maschine (z.B. PR4) kennt, dann "kopieren" die das einfach, und fertig!
AJP PR5, ´14

vienna_wolfe
Beiträge: 38
Registriert: Di 29. Jul 2014, 12:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: CCM GP 450 Adventure

Beitragvon vienna_wolfe » Fr 20. Feb 2015, 07:38

Hallo zusammen,

da die CCM mittlerweile ja schon rumfährt, ein kleines > Update < meinerseits

Bild

So long,

da Wolf
Reisen ist tödlich für Vorurteile

Bild
> Meine Website <

twin-ULI
Beiträge: 65
Registriert: So 28. Dez 2014, 19:30
Wohnort: UNNA

Re: CCM GP 450 Adventure

Beitragvon twin-ULI » Fr 20. Feb 2015, 16:28

Hallo
BMW ist mit dem Motor klangvoll gescheitert hatte da 41 PS und 5 Gang (GX450 wurden billig abverkauft)
Die Schwingenachse geht durch die Getriebewelle (aufwendige komplieziertes konzept)
Ritzel vorn sehr aufwendig zu wechseln
Erst die weiterentwicklung bei KYMCO in Korea mit 6 Gang und Schwingenachse, so wie es NORMAL ist separat.
Bei Huskvarna TE 450 erlangte der Kymco Motor mit 6 Gang dann die Erfolge und Siege.
Zurück zu CCM GP450
Das die Kette keine Abdeckung hat, auch vorne am Ritzel fehlt was, ist für mich ein Rückschritt für eine Touring Mopped
Wenn die Kette nicht geschmiert wird ist das OK,nur wie lange ? hält sie dann,und wie laut sind die Geräusche ohne Abdeckung
Da ist noch Entwicklungs Potenzial reichlich vorhanden.
Bei KYMCO waren wohl noch REICHLICH Motoren von dem gescheiterten BMW Projekt. Sonst hätte man den verbesserten Motor mit 6 Gang wohl eingebaut.
Gruß ULI........
Honda CRF250l-13

nordicbiker
Beiträge: 23
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 13:05
Wohnort: Stockholm, Schweden
Kontaktdaten:

Re: CCM GP 450 Adventure

Beitragvon nordicbiker » Mo 2. Mär 2015, 20:30

Und gestern war ich dann auch endlich das erste Mal unterwegs. Zunächst hing es noch an den fehlerhaften COC Dokumenten (Certificate of Conformance), das die Engländer an die schwedische Strassenverkehrsbehörde geschickt hatten. Dann musste auch die Versicherung aktiv werden. Und gestern dann endlich ein Wetter, bei dem man es mal riskieren kann zu fahren. Wie ihr allerdings sehen werdet, liegt im Wald noch einiges an Eis und Schnee, deshalb bin ich dort noch etwas verhalten unterwegs, denn man weis nie welche Überraschungen hinter der nächsten Kurve warten.

Alles in allem aber ein tolles Motorrad und ich glaube wir werden zusammen viel Spass haben. Ostern geht nach Gotland, Himmelfahrt nach Finnland und dann im Juni/Juli durch Schweden und Norwegen, unter anderem eine Woche "auf Wegen die du bisher nicht für möglich gehalten hast" mit Guide-Guru Elving Solli "Till Tops" - eine Tour die seit 15 Jahren am Tag nach dem Erscheinen ausgebucht ist. Dieses Jahr sind alle drei bisher in Schweden verkauften CCM 450 dabei. Und anschliessend dann noch 10 Tage mit Eggi - freu mich!

Hier das Video:

http://youtu.be/Yd6znYYcAwY

vienna_wolfe
Beiträge: 38
Registriert: Di 29. Jul 2014, 12:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: CCM GP 450 Adventure

Beitragvon vienna_wolfe » Mo 2. Mär 2015, 21:39

Sehr schön - dann will ich mein erstes Fahrvideo auch hier reinstellen:

https://www.youtube.com/watch?v=wWrfDKrhXhs

Viel Spaß beim Schauen, ich hatte ihn beim Fahren (auch wenn zwischendurch Spikes kein Fehler gewesen wären) 8-)

So long,

da Wolf
Reisen ist tödlich für Vorurteile

Bild
> Meine Website <

Frido
Beiträge: 1297
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: CCM GP 450 Adventure

Beitragvon Frido » Di 3. Mär 2015, 00:41

twin-ULI hat geschrieben:BMW gibt bei der GX450 die Leistung mit 30kw/41Ps an, was wurde reduziert ?


Eine interessante Frage.
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

twin-ULI
Beiträge: 65
Registriert: So 28. Dez 2014, 19:30
Wohnort: UNNA

Re: CCM GP 450 Adventure

Beitragvon twin-ULI » Di 3. Mär 2015, 14:28

der fahrbericht von kai-uwe och,da schreibt er fully fueled 158KG,das ist ja sehr wenig für ein touring moped CCM GP 450
na ja der gepäckträger und die 19ltr sprit .
gruß ULI......
Honda CRF250l-13

Hölschi
Beiträge: 211
Registriert: Di 19. Jun 2012, 07:35

Re: CCM GP 450 Adventure

Beitragvon Hölschi » Mi 4. Mär 2015, 07:30

Frido hat geschrieben:
twin-ULI hat geschrieben:BMW gibt bei der GX450 die Leistung mit 30kw/41Ps an, was wurde reduziert ?


Eine interessante Frage.


Das Mapping wurde so programmiert, dass der Motor etwas weniger Leistung hat. Dafür gibt es einen Kodierstecker, mit dem man ein zweites Mapping aktivieren kann. KTM hat z. B. 3 Mappings an Bord welche man über einen Zusatzschalter auswählen kann. Bei der BMW benötigt man zudem noch einen anderen Krümmer (ohne Lambdasonde) und den Sportauspuff um die volle Leistung abrufen zu können - rund 52 PS.

kolja
Beiträge: 28
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 17:54

Re: CCM GP 450 Adventure

Beitragvon kolja » Mi 8. Apr 2015, 21:17

nordicbiker hat geschrieben:Vielleicht hilft ja auch ein Deutschland etwas Privatintiative?


Stoß ich doch gleich auf ein erstes interessantes Thema... ;) - Privatinitiative gibt es, Kay-Uwe! Und das weißt Du ja auch schon ;)

Um's auf den Punkt zu bringen - letztes Jahr in Marokko habe ich meinen Kumpel auf die CCM angesprochen; auf das Drama, daß es am Markt kaum/wenig taugliche leichte Mopeten gibt und scheinbar endlich ein Hersteller mal in die richtige Nische schlägt. Und nu is Kumpel Thomas tatsächlich zum CCM-Händler für Dtl. avanciert & ich habe ihn neulich mit einer mal schnell geschusterten Webseite zur CCM überrascht.

Letztes We stand ich übrigens vor einer GP450. Daneben eine 800GS und eine KLX250. Und obwohl ich schon vor dem Mopetchen in London stand und auch drauf saß, war ich überrascht, was für ein erwachsenes Moped man da vor sich stehen hat. Braucht sich optisch nicht vor der 800er verstecken. 125kg trocken täuschen leicht über die realen Tatsachen hinweg - sowohl bzgl. Auftreten/Größe als auch gefühltem Gewicht.

Bin äußerst gespannt auf die erste Testfahrt sobald CCMs verfügbar sind. Die GP450 dürfte die Stärken meiner DR350 mit 16L-Tank mit denen meiner AfricaTwin verknüpfen bei gleichzeitigem Ausblenden der jeweiligen speziellen Nachteile wie Sitzposition & Wetterschutz bei meiner DR und Gewicht bei meiner Twin. Mal schauen...

Zu Q3/Q4 ist dann noch die AJP PR7 660 mit 150kg Trockengewicht angekündigt. Es scheint also Bewegung in den Markt zu kommen.


Zurück zu „Offroadtaugliche Fortbewegungsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste