Offroad Navigation mit Android Smartphone

Koffersysteme, Ersatzsprit, Zelte, Schlafsäcke, etc.
shifty
Beiträge: 6
Registriert: So 23. Aug 2015, 21:38

Re: Offroad Navigation mit Android Smartphone

Beitragvon shifty » So 23. Aug 2015, 23:00

....also, das mit dem dynamischen Gravelroad-Routing finde ich echt klasse!
Müsste man da nicht jedes Garmin auch umfriemeln können? ...da sind doch auch OSMs möglich!?!

Gruss
Shifty

luckytown
Beiträge: 4
Registriert: So 8. Mär 2015, 18:50
Kontaktdaten:

Re: Offroad Navigation mit Android Smartphone

Beitragvon luckytown » So 11. Okt 2015, 22:37

Hallo,

kann man Waldgebiete ausschließen? :roll:

Danke Heiko
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt.

reha73
Beiträge: 180
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 16:31
Wohnort: Raum Aachen

Re: Offroad Navigation mit Android Smartphone

Beitragvon reha73 » Mo 12. Okt 2015, 10:14

luckytown hat geschrieben:Hallo,

kann man Waldgebiete ausschließen? :roll:

Danke Heiko


Grunsätzlich wertet Broute aktuell keine Umgebungen wie Wald oder Naturschutzgebiet aus, sondern nur Eigenschaften der Straßen und Wege.
Theoretisch wäre es zumindest denkbar, über entsprechende Eigenschaften der Wege zu arbeiten, soweit diese Rückschlüsse über deren Umgebung zulassen. Brouter wertet diesbezüglich z.B. die Eigenschaft "access;0000099899 agricultural forestry" eines Weges aus. Nur leider wird diese Zugangsbeschränkung (wie auch viele andere) in den OSM-Karten nur sehr selten vermerkt, so dass das Ganze kaum einen praktischen Nutzen hätte.

luckytown
Beiträge: 4
Registriert: So 8. Mär 2015, 18:50
Kontaktdaten:

Re: Offroad Navigation mit Android Smartphone

Beitragvon luckytown » Mo 12. Okt 2015, 11:01

reha73 hat geschrieben:
luckytown hat geschrieben:Hallo,

kann man Waldgebiete ausschließen? :roll:

Danke Heiko


Grunsätzlich wertet Broute aktuell keine Umgebungen wie Wald oder Naturschutzgebiet aus, sondern nur Eigenschaften der Straßen und Wege.
Theoretisch wäre es zumindest denkbar, über entsprechende Eigenschaften der Wege zu arbeiten, soweit diese Rückschlüsse über deren Umgebung zulassen. Brouter wertet diesbezüglich z.B. die Eigenschaft "access;0000099899 agricultural forestry" eines Weges aus. Nur leider wird diese Zugangsbeschränkung (wie auch viele andere) in den OSM-Karten nur sehr selten vermerkt, so dass das Ganze kaum einen praktischen Nutzen hätte.


Ok, Danke. :shifty: Die Wege über Ihre Eigenschaften zu sperren würde vermutlich nichts bringen so weit ich es verstanden habe.
Den dann wären Feldwege auch raus...
Leider hatte ich Gestern ein unerfreuliches Zusammentreffen mit einem Förster... da muss ich nun durch.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt.

moto biking
Beiträge: 164
Registriert: So 22. Mär 2015, 20:23
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Offroad Navigation mit Android Smartphone

Beitragvon moto biking » Mo 12. Okt 2015, 12:48

Hi,
luckytown hat geschrieben:Leider hatte ich Gestern ein unerfreuliches Zusammentreffen mit einem Förster... da muss ich nun durch.


Was würde denn eine "nicht durch den Wald Option" jetzt noch daran ändern?

Viel Glück und schau mal nach den Verbotsschildchen, welches Du mißachtet haben sollst und wenn Das nicht gut lesbar ist, dann Foto, Foto... dann haste zumindest ne kleine Verhandlungsbasis was die Strafe angeht. Solange Du auf Wegen geblieben bist kann man Dir dann keinen Vorsatz vorwerfen...

Jetzt auch mal was Brauchbres: Im brouter Web Client kannst Du "No go Areas" definieren, dann hast du zwar kein dynamisches Routing mehr, kannst dir aber sicher sein nicht im Wald zu landen...

:D
Zuletzt geändert von moto biking am Mo 12. Okt 2015, 12:55, insgesamt 1-mal geändert.

luckytown
Beiträge: 4
Registriert: So 8. Mär 2015, 18:50
Kontaktdaten:

Re: Offroad Navigation mit Android Smartphone

Beitragvon luckytown » Mo 12. Okt 2015, 12:55

moto biking hat geschrieben:Hi,
luckytown hat geschrieben:Leider hatte ich Gestern ein unerfreuliches Zusammentreffen mit einem Förster... da muss ich nun durch.


Was würde denn eine "nicht durch den Wald Option" jetzt noch daran ändern?

Viel Glück und schau mal nach den Verbotsschildchen, welches Du mißachtet haben sollst und wenn Das nicht gut lesbar ist, dann Foto, Foto... dann haste zumindest ne kleine Verhandlungsbasis was die Strafe angeht. Solange Du auf Wegen geblieben bist kann man Dir keinen Vorsatz vorwerfen...

:D


Jetzt im nachhinein natürlich nichts...
Aber für die Zukunft, da ich zu gerne gemütliche Offroadtouren fahre & das ungern aufgeben würde.
Fotos will heute mein Mitfahrer machen, da wir tatsächlich nicht die beschriebene Schranke & Schilder gesehen haben. :(
Das mit den Areas schau ich mir mal an.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt.

moto biking
Beiträge: 164
Registriert: So 22. Mär 2015, 20:23
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Offroad Navigation mit Android Smartphone

Beitragvon moto biking » Mo 12. Okt 2015, 12:59

luckytown hat geschrieben:Jetzt im nachhinein natürlich nichts.


hab nochmal was drangehängt, was dir für die zukunft helfen kann:

moto biking hat geschrieben:Jetzt auch mal was Brauchbres: Im brouter Web Client kannst Du "No go Areas" definieren, dann hast du zwar kein dynamisches Routing mehr, kannst dir aber sicher sein nicht im Wald zu landen...


hat sich grad überschnitten...

:D

luckytown
Beiträge: 4
Registriert: So 8. Mär 2015, 18:50
Kontaktdaten:

Re: Offroad Navigation mit Android Smartphone

Beitragvon luckytown » Mo 12. Okt 2015, 13:01

moto biking hat geschrieben:
luckytown hat geschrieben:Jetzt im nachhinein natürlich nichts.


hab nochmal was drangehängt, was dir für die zukunft helfen kann:

moto biking hat geschrieben:Jetzt auch mal was Brauchbres: Im brouter Web Client kannst Du "No go Areas" definieren, dann hast du zwar kein dynamisches Routing mehr, kannst dir aber sicher sein nicht im Wald zu landen...


hat sich grad überschnitten...

:D


Danke. :)
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt.

Hölschi
Beiträge: 211
Registriert: Di 19. Jun 2012, 07:35

Re: Offroad Navigation mit Android Smartphone

Beitragvon Hölschi » Fr 20. Jan 2017, 08:54

Moin,

hat jemand was von Brouter gehört? Ich komme nicht mehr auf die Internetseite rauf.

Wäre ja schade, da man sich ja super Tracks mit der hier vorhandenen Programmierung erstellen lassen konnte.

Schöne Grüße
Hölschi

reha73
Beiträge: 180
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 16:31
Wohnort: Raum Aachen

Re: Offroad Navigation mit Android Smartphone

Beitragvon reha73 » Mi 25. Jan 2017, 10:54

Welche Seite meinst du denn? http://brouter.de/ geht und der Web-Client funktioniert auch noch: http://brouter.de/brouter-web/
Brouter wurde und wird noch weiter entwickelt (letztes Update vom 10.12.2016). Die Brouter Webseite gibt allerdings nicht viel her, aber beispielsweise werden Neuerungen im Locus-Forum (http://forum.locusmap.eu/index.php?board=27.0 ) diskutiert.


Zurück zu „Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast