BMW 1150/1200 vs. KTM 990 Adventure - Erfahrungen aus erster

z.B. In der Antarktis ist mir die Kette gerissen..... oder mit der xyz über Sand...
Bud62
Beiträge: 45
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 09:55
Kontaktdaten:

Re: BMW 1150/1200 vs. KTM 990 Adventure - Erfahrungen aus er

Beitragvon Bud62 » So 14. Dez 2014, 12:36

Ich liebäugel ja auch mit einer neuen Maschiene . Für mich kam irgendwie immer wieder die F800 Gs ins Blickfeld . Bis ich letztens in einer Motorradzeitschrift (keine Ahnung mehr welche ) einen Bericht gelesen hab . Was die schon an Rückrufaktionen und Mängel hatte ...Da war für mich klar : Die wird es nicht, zumal die Gebrauchten mir persönlich zu teuer sind , dafür bekommt man teilweise schon eine neue andere Reiseenduro ! KTM säuft mir zuviel , ein Kumpel fährt die . Also kommt die für mich auch nicht in Frage . Die AT mit wenig Laufleistung ist schwer zu finden , wäre aber das Bike was mich reizt .
Bis jetzt fahre ich seit fast 28.000 km eine Transalp , oft auch zu zweit mit Gepäck . Ausfälle und Probleme : keine . Mir reichen die 53 PS . Bin da wie Eggi , ich entschleunige gerne .
Wenn ich mich nächstes Jahr wirklich entscheide eine andere zu nehmen , dann die 660 er Tenere . Die Gebrauchtpreise sind ok , Sie ist robust und der Verbrauch ist gering . Und cool aussehen tut sie auch noch . Aber muß ich mir eine andere holen , schließlich hab ich auch was zuverlässiges ?

Frido
Beiträge: 1297
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:28
Wohnort: Biggesee

Re: BMW 1150/1200 vs. KTM 990 Adventure - Erfahrungen aus er

Beitragvon Frido » So 14. Dez 2014, 20:29

Hallo Bud,

Vernunft bei der Motorradwahl - gibt es die? ;)

Warum willst du deine TA abgeben wenn du zufrieden bist?

Never change a winning Team!

Gruß
Frido
XL 500, XL600
DRZ 400, Transalp

Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!

Eggi
Beiträge: 685
Registriert: Di 2. Feb 2010, 19:05
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: BMW 1150/1200 vs. KTM 990 Adventure - Erfahrungen aus er

Beitragvon Eggi » So 14. Dez 2014, 22:25

Vernunft gibts beim Endurokauf schon.
Kauf Dir ne Karre, was Dir das Herz sagt und mit der stehst Du mit verrecktem Motor in der Savanne. Spätestens dann flucht man auf die Unvernunft. :lol:

Naja, ich hab das Glück, daß Vernunft und Herz zusammenfallen: XT 660 Z. :dance:

Aber die neue True Adventure ist auch interessant. Der Preis wird wohl aber zu hoch sein........
Der Verlust der Werte: Es gibt Leute die kaufen mit Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

http://endurowandern.npage.de/

LaLü
Beiträge: 129
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 11:42

Re: BMW 1150/1200 vs. KTM 990 Adventure - Erfahrungen aus er

Beitragvon LaLü » Mi 17. Dez 2014, 14:33

Hmmm :think:

Soll nicht gerade der Preis bei der "True Adventure" das Zugpferd sein?

Angeblich deutlich unter 10.000,- € (wenn es den dabei bleibt :doh: )

Eggi
Beiträge: 685
Registriert: Di 2. Feb 2010, 19:05
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: BMW 1150/1200 vs. KTM 990 Adventure - Erfahrungen aus er

Beitragvon Eggi » Mi 17. Dez 2014, 15:22

Einstiegspreis beginnt bei knappe 12000 Euro. :roll:
Der Verlust der Werte: Es gibt Leute die kaufen mit Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

http://endurowandern.npage.de/

LaLü
Beiträge: 129
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 11:42

Re: BMW 1150/1200 vs. KTM 990 Adventure - Erfahrungen aus er

Beitragvon LaLü » Mi 17. Dez 2014, 17:54

Woher die Erkenntnis? Ich konnte im www keinen Preis finden...

Gib mal bitte den Link zur Preisliste.

Heike
Beiträge: 43
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 16:23
Wohnort: RLP
Kontaktdaten:

Re: BMW 1150/1200 vs. KTM 990 Adventure - Erfahrungen aus er

Beitragvon Heike » Mi 17. Dez 2014, 20:35

Die Quelle würde mich auch interessieren... 12.000 Euronen wäre ein stolzer Preis für eine Honda. Selbst die Bavaren, die gerne Apothekerpreise haben, können da mit der F800GS mithalten. Würde der anvisierte Preis bei der Honda stimmen, wäre dieser schon vergleichbar mit dem der F800 GSA. Würde man dann noch 700 € drauflegen, kannst Du Dir auch bei KTM die 1050 Adventure 2015 näher anschauen. Also... :think:

Edit: Auf den Bilder sieht es aus als würde die TA keinen Kupplungshebel haben. Kommt die mit Automatikgetriebe?
Viele Grüße, Heike

Bild

JCF1277
Beiträge: 14
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 12:17

Re: BMW 1150/1200 vs. KTM 990 Adventure - Erfahrungen aus er

Beitragvon JCF1277 » Do 18. Dez 2014, 12:25

Moin,

dieser True Adventure Prototyp sieht ja mal super aus. Bin gespannt, was daraus für ein Serienmotorrad wird.
Aber diese Sache mit dem (halb-) automatischen Doppelkupplungsgetriebe (DCT)...
Nie mehr die grüne Leuchte, das laute Einlegen des Gangs vor dem Anfahren mit einem KRRACK-BÄÄÄÄM und Vorwärtsstprung, dieses Klackern beim Herunterschalten?
Das würde mir vermutlich fehlen.

Die 1200 Super Tenere finde ich übrigens mittlerweile sehr interessant, danke für den Tipp.
Deren Gebrauchtpreise sind ja schon fast auf dem Niveau einer guten gebrauchten BMW, die dann von 1992 ist. :-)

Scheinbar haben mehr Hersteller den Markt der großen Reise-Enduros für sich entdeckt.

Heike
Beiträge: 43
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 16:23
Wohnort: RLP
Kontaktdaten:

Re: BMW 1150/1200 vs. KTM 990 Adventure - Erfahrungen aus er

Beitragvon Heike » Do 18. Dez 2014, 15:55

JCF1277 hat geschrieben: das laute Einlegen des Gangs vor dem Anfahren mit einem KRRACK-BÄÄÄÄM und Vorwärtsstprung, dieses Klackern beim Herunterschalten?
Das würde mir vermutlich fehlen.


Das kenne ich nur von BMW und vermisse ich an meiner KTM überhaupt nicht (auch ohne DCT).
Viele Grüße, Heike

Bild

Eggi
Beiträge: 685
Registriert: Di 2. Feb 2010, 19:05
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: BMW 1150/1200 vs. KTM 990 Adventure - Erfahrungen aus er

Beitragvon Eggi » Do 18. Dez 2014, 18:30

Die Quelle ist die neueste MOTORRAD ABENTEUER Ausgabe Januar/Februar 2015.
Die hatte ich vor ein paar Tagen im Birefkasten.
Der Verlust der Werte: Es gibt Leute die kaufen mit Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

http://endurowandern.npage.de/


Zurück zu „Erfahrungen mit Euren Mopeds“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast