Überarbeitete G650Xcountry

Harald
Beiträge: 493
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:37
Wohnort: Weserbergland

Überarbeitete G650Xcountry

Beitragvon Harald » So 22. Okt 2017, 20:17

Ich hab diesen Beitrag hier durch einen aktuellen Umbau gefunden und denke das auch hier einige daran Interesse haben könnten.
Da die X ja gut 40 Kilo leichter als die Dakar ect. ist wohl eine gute Maßnahme um mehr Enduro tauglichkeit zu haben.

Der Beitrag 4 von X-macro
http://www.gs-forum.eu/g-450-x-g-650-xc ... ndex2.html

http://www.gs-forum.eu/attachments/g-45 ... 44_800.jpg
und
http://www.gs-forum.eu/attachments/g-45 ... 53_800.jpg

Vielleicht passt hier nun sogar ein 21" Vorderrad rein ........
Quäle Crosser, Enduro, Supermoto extreme ,und Sporttourer

Harald
Beiträge: 493
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:37
Wohnort: Weserbergland

Re: Überarbeitete G650Xcountry

Beitragvon Harald » Di 24. Okt 2017, 11:28

G650 Xcountry auf endurofreundliche Nutzung ändern:
Und da man schon einmal beim Schrauben ist, kommt neben einem neuen Frontfender nun auch hinten etwas anderes dran.

Die Fa. Eiweiss-raceparts hat hier zu guten Preisen auch einige interessante Teile
So wird das ganze Motorrad deutlich Endurofreundlicher und ich finde es sieht me auch noch besser aus .

Vorher
https://www.eiweiss-raceparts.de/bilder ... g531_1.jpg
Nachher
http://www.eiweiss-raceparts.de/bilder/ ... g531_2.jpg

Bestellseite mit Preis
https://www.eiweiss-raceparts.de/racing ... -1776.html
Quäle Crosser, Enduro, Supermoto extreme ,und Sporttourer

Fuzzy
Beiträge: 74
Registriert: Do 23. Okt 2014, 08:29

Re: Überarbeitete G650Xcountry

Beitragvon Fuzzy » Sa 11. Nov 2017, 19:01

Ich hätte da auch noch was beizusteuern. Zum Schotterfahren und "allroaden" mit dem 21er Rad nahezu ideal. Okay - und an die Optik gewöhnt man sich. 156 kg ohne Tankrucksack und ich glaube es war auch ohne die Taschenhalter hinten?!

Fuzzy
Dateianhänge
B.JPG
B.JPG (126.19 KiB) 174 mal betrachtet
A1.JPG
A1.JPG (189.7 KiB) 174 mal betrachtet
D.JPG
D.JPG (206.45 KiB) 174 mal betrachtet
Ich lebe Motorrad. Ehemals www.MOTOPROVENCE.com

Harald
Beiträge: 493
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:37
Wohnort: Weserbergland

Re: Überarbeitete G650Xcountry

Beitragvon Harald » Sa 11. Nov 2017, 20:11

Nicht schlecht ;)
Der Kotflügel ist noch orginal ?

Den hochgesetzt kurze Neoprensocken an die Gabelholme und das kurze Touratec Kennzeichenblech dran und ab die ""Post " mit der Challenge Country
https://shop.touratech.de/spritzschutz- ... -moto.html
Was hast du alles fürs 21" Vorderrad ändern müssen?

Es gibt wenige Modelle die so einfach auf Enduro Tauglichkeit zu trimmen sind .
Wird leider nicht mehr gebaut und wäre für die HAT2018 optimal als Basis .
Würde so eine sofort kaufen wenn da Bedarf wäre ..
Quäle Crosser, Enduro, Supermoto extreme ,und Sporttourer

Fuzzy
Beiträge: 74
Registriert: Do 23. Okt 2014, 08:29

Re: Überarbeitete G650Xcountry

Beitragvon Fuzzy » Sa 11. Nov 2017, 22:08

Der Kotflügel ist der originale von der 800Gs. Adapter gibt's bei Eric in Holland.

Fürs 21er VoRad musste ich einen anderen ABS-Ring fertigen lassen. (Erik Holland).Funzt prima. Der Heckrahmen von der schwarzen aus Alu (ich weiß, andere schmeißen den weg), die Li-Ionen-Batterie und der Auspuff haben zusammen mit dem Heck nochmals ordentlich -kg gebracht. Wilbers für die schwarze hinten gleichen den Höhenunterschied zum 21er Rad aus.

Fuzzy :D
Ich lebe Motorrad. Ehemals www.MOTOPROVENCE.com


Zurück zu „BMW“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast